Industriemechaniker (w/m)

Was machst du während deiner Ausbildung?

Du erwirbst zunächst grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Maschinen und Werkzeugen, die du während deiner Ausbildung benötigst. Nach einer mehrwöchigen Einarbeitungsphase verbringst du den Rest des ersten Lehrjahres in der Lehrwerkstatt. Dort wird dir alles vermittelt, was du im späteren Berufsalltag bei PM benötigst. In den folgenden Jahren wirst du in verschiedenen Abteilungen bei PM arbeiten, um all unsere technischen Abläufe kennenzulernen. Im Prototypenbau lernst du, wie aus einem Computermodell ein Produkt entsteht, welches man anfassen kann. Hier wirst du sägen, bohren, drehen, schweißen und montieren. In der Metallfertigung erlernst du den Umgang mit computergesteuerten Laser-, Fräs- und Kantmaschinen. All diese Maschinen müssen gepflegt, gewartet und repariert werden. Davon wird dein Alltag in der Instandhaltungsabteilung bestimmt. Zwischendurch besuchst du Lehrgänge zu Hydraulik, Pneumatik und CNC Programmierung. Um dich auf die Zwischen- und Abschlussprüfung optimal vorzubereiten, nimmst du an mehrwöchigen Schulungen teil. Zudem unterstützt du bei der Betreuung von Praktikanten und bei Aktionstagen.

In welchen Abteilungen arbeitest du?

* In allen mit der Metallverarbeitung verbundenen Abteilungen, sowie in der Instandhaltung
* Gegebenenfalls auch bei Kunden vor Ort